tanzende_inclusionEin Projekt des 1.Tanzclubs der Lessingstadt Kamenz e.V. in Zusammenarbeit mit der Ergotherapie Schiewack und dem Sportbund Bautzen für Kinder mit und ohne Behinderung

Alle Menschen können tanzen. Sich gemeinsam zur Musik zu bewegen macht Freude. Jedes Mitglied wird ohne Leistungsdruck entsprechend seinen Wünschen und Möglichkeiten gefördert.

Dieses Konzept des Clubs wird auch innerhalb seiner Kindergruppen umgesetzt und steht allen Kindern offen.

Ab September 2015 wird es deshalb möglich sein, nicht nur weitere Kinder ohne, sondern im Rahmen des Projekts „Tanzende Inklusion“ auch Kinder mit Behinderungen aufzunehmen. Individualität ist erwünscht, denn durch den Inklusionsgedanken profitieren alle. Mit Unterstützung der Tanztrainerin Sabine Reh, sowie der Ergotherapeutin Julia Müller werden sie einmal in der Woche miteinander und voneinander zu fröhlichen Melodien das Tanzen erlernen und dabei viel Spaß haben.

Der 1. Tanzclub der Lessingstadt Kamenz e.V. freut sich auf viele tanzende Kinder!

Mehr Informationen erhalten Sie auf der Seite des 1. Tanzclub der Lessingstadt Kamenz e.V. link